Friends of British Royalty

German Section

Weblink http://royaltyfriends.de

Logo

Im Jahre 1995 fanden sich 5 honorige Herren zusammen, um den Club "Friends of British Royalty - German Section" zu gründen.
Anliegen des Clubs war und ist es, das Grundanliegen und die Tradition der britischen Kultur von Hinsbeck aus auf dem ganzen Kontinent zu etablieren. Die Gründung fand unter der Kuppel der Hinsbecker Stammenmühle statt, welche bis zum heutigen Tag die Clubräumlichkeiten in sich birgt.
Dieser Raum spielt eine tragende Rolle in der deutsch - englischen Beziehung: Auf der Stammenmühle befand sich eine Relaisstation, über die die Krönungsfeierlichkeiten unserer allseits verehrten Queen Elizabeth II. in unsere Breitengrade übertragen wurden.

Heute weiß sich der Club bezüglich seiner besonderen Verantwortung in die Pflicht genommen, alles nur Mögliche zu unternehmen, um die allseits verehrte Queen Elizabeth II. und somit ihr ganzes Anliegen zu unterstützen.
Selbstverständlich richtet er sich in diesem Bestreben ganz nach dem Vorbild des "British Way of Life."
So verpflichtet er sich besonders, die in der Satzung des Clubs angegebenen Paragraphen zu achten und zu pflegen.

Der Club fördert zudem die britische Gesprächskultur. In seinen Treffen gilt es, die britische Emotionslosigkeit zu pflegen. Von daher sind Gespräche über Frauen, Autos, Fußball und ein weiteres Thema (das nicht genannt werden will) ausgeschlossen.

Zudem legen die Lairds Wert auf die britischen Tugenden der geistigen Stabilität und Ausdauer im Dienste der "Guten Sache".


Link "Das Geheimnis der alten Mühle"